Prüfungskommissionen

Für jeden Studiengang besteht eine Prüfungskommission. Jede Prüfungskommission besteht aus dem Vorsitzenden, einem stellvertretenden Vorsitzenden und mindestens einem weiteren Mitglied.
Der Prüfungskommission obliegen folgende Aufgaben:

  1. die Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen, soweit es sich nicht um Aufgaben eines anderen Prüfungsorgans handelt,
  2. in Abstimmung mit den jeweiligen Dekaninnen und Dekanen die Festsetzung und Bekanntgabe der Termine für die einzelnen Prüfungsleistungen,
  3. die Bestellung der Prüfenden, die Zuordnung der Studierenden zu den Prüfenden sowie die Bestellung etwaiger Beisitzer bei mündlichen Prüfungen,
  4. die Festsetzung und Bekanntgabe der zugelassenen Arbeits- und Hilfsmittel auf Vorschlag des Prüfenden, der mit der Aufgabenstellung betraut ist,
  5. die Entscheidung über die erfolgreiche Ableistung des praktischen Studiensemesters und des Grundpraktikums,
  6. die Entscheidung über die Anrechnung von Studienzeiten, Studien- und Prüfungsleistungen und einschlägiger, gleichwertiger Berufs- oder Schulausbildungen sowie die Unterzeichnung von Learning Agreements,
  7. die Entscheidung über die Folgen von Verstößen gegen Prüfungsvorschriften,
  8. die Entscheidung über Anträge auf Gewährung von Fristverlängerungen für die Ablegung von Prüfungsleistungen,
  9. die Feststellung des Ergebnisses von Prüfungsleistungen,
  10. die Durchführung des Eignungsverfahrens für den Zugang zu einem Masterstudiengang, soweit in der SPO keine abweichende Regelung getroffen worden ist.

BWW und IBE

Prof. Dr. Peter Meyer (Vorsitzender)
Prof. Dr. Jörg Brake
Prof. Dr. Johannes Paulus
Prof. Dr. Jochen Seufert
Prof. Dr. Elke Stadelmann

BLO und IBL

Prof. Dr. Jörg Brake (Vorsitzender)
Prof. Dr. Birgit Gampl
Prof. Dr. Peter Meyer
Prof. Dr. Norbert Schmidt
Prof. Dr. Christian Zirkelbach

MBE und MWW

Prof. Dr. Peter Meyer (Vorsitzender)
Prof. Dr. Jörg Brake
Prof. Dr. Volker Bräutigam
Prof. Dr. Parviz Farmanara
Prof. Dr. Kurt Schwindl