ERP Lab FHWS Fakultät FWI

Abschlussarbeiten

Das ERP-Labor ist aktuell auf der Suche nach Bachelor-/Masterstudenten in nachfolgenden Bereichen: 

Projekt OberA

Als ERP-Labor führen wir zusammen mit 7 Praxispartnern (Raum SW und Nürnberg/Erlangen) und 2 Professorenkollegen ein Projekt zur Digitalisierung von produktions- und produktionsnahen Geschäftsprozessen (Stichwort Industrie 4.0) durch. Hier suchen wir allgemein für diverse Problemstellungen Bachelorarbeitsstudierende. Aktuell sind wir ganz konkret auf der Suche nach Studierenden, die den Einfluss der Personalverfügbarkeit und -qualifikation auf die Produktionsplanung, Predictive Maintenance bei Schleifmaschinen, die Einflussfaktoren auf die Reihenfolgeplanung oder notwendige Maschinendaten für ein Prozessmonitoring bei den Firmen Emuge Franken in Rückersdorf und Kritzner in Schweinfurt untersuchen.

Laborarbeit

In unserem ERP-Labor haben wir das Ziel, ERP anschaulich darzustellen und wollen dementsprechend Beispielprozesse insbesondere zum Thema IoT aufbauen. Hierbei geht es darum, die Integration von Smartphones, Indoor Positioning, Maschinensensoren und anderen Technologien rund um Industrie 4.0 in der Auftragsabwicklung zum einen theoretisch zu untersuchen und zum zweiten beispielhaft im Labor auszutesten bzw. zu konzeptionieren.

Theoriearbeit

Darüber hinaus sind wir auf der Suche nach Bachelorarbeitsstudenten, die sich mit theoretischen Themen zum Beispiel im Bereich der Informationsverarbeitung, Informationsauswahl als Entscheidungsgrundlage, im Bereich Gamification/ERP-Training oder im Bereich von IoT-Architekturen auseinandersetzen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter alexander.dobhan[at]fhws.de

 

Bisherige Abschlussarbeiten

Die Abschlussarbeiten beziehen sich in der Regel entweder auf Planungssoftware und Unternehmenssoftware insgesamt oder/und auf Geschäftsprozessanalysen und –optimierung. Bislang wurden im ERP-Labor unter anderem Abschlussarbeiten zu folgenden Themen betreut:

Systemorientierte Arbeiten

  • Analyse und Optimierung von Produktionsdaten am Beispiel von Spezialwerkzeugen bei der Herstellung von Fräsern im Produktionsschritt Schleifen
  • Anforderungsmanagement für ein Ticketsystem am Beispiel der GOK Regler- und Armaturengesellschaft GmbH & Co. KG
  • Enhancing CRM Systems with Data Mining and Machine Learning
  • Die Akzeptanz webbasierter EDI-Anwendungen durch kleine Unternehmen
  • Predictive Maintenance – Integration in ERP-Systeme
  • ...

Prozessorientierte Abschlussarbeiten

  • Methoden zur Darstellung und Optimierung der Werkzeugentnahme- und Bestellprozesse im Toolmanagement der ZF Friedrichshafen AG am Standort Schweinfurt. 
  • Auftragssteuerung in einer hybriden Make-To-Stock/Make-To-Order-Produktion
  • Analyse der Parameter für eine realisierbare Auftrags- und Produktionsplanung in mittelständischen Unternehmen 
  • Game Based Learning zur Vermittlung von Geschäftsprozesswissen