Dekanat Wirtschaftsingenieurwesen

FHWS :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Ignaz-Schön-Str. 11
97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0) 9 721 - 962
Telefax: +49 (0) 9 721 - 963

URI: https://fwi.fhws.de/

Eingesetzte Hardware

Arbeiten vor der Powerwall

Im Labor für VR kommt die Hardware der Firma Imsys zum Einsatz. Grundsätzlich ist für den VR-Einsatz immer ein Anzeigemedium, ein Trackingsystem, ein PC-Cluster und Eingabegeräte nötig. Je nach Einsatzzweck werden im VR-Labor verschiedene Gerätschaften genutzt.

VR2GO

VR2GO (kleine, mobile Anlage)

Die kleine, mobile Anlage ist ideal für schnelle Vorführungen, bei denen ein schnelles Auf- und Abbauen innerhalb von 15 Minuten gewährleistet werden kann. Sie besteht aus zwei Trackingkameras, einem transportablen PC-Cluster und einem Anzeigemedium mit entsprechenden 3D-Brillen. Als Anzeigemedium kann wahlweise ein 3D-Projektor mit Projektionsfläche (z.B. Leinwand, weiße Wand, etc.; beliebig groß) oder ein 3D-Monitor (46 Zoll) genutzt werden. Als Eingabe-/ Interaktionsgeräte stehen ein Flystick, eine Trackingbrille und verschiedene Targets, die mit Werkzeugen wie z.B. einem Schraubenschlüssel versehen werden können, zur Verfügung.

Die VR2GO ist an keine Räumlichkeiten gebunden. Das System kann an jedem beliebigen Ort auf und abgebaut werden. Lediglich bei Einsatz des 3D-Projektors muss darauf geachtet werden, dass die Umgebung nicht zu hell ist und keine direkten Störfaktoren, wie z.B. Energiesparlampen, die stereoskopische Darstellung beeinflussen.

CarryOn

CarryOn (mittlere, mobile Anlage)

Die mittlere, mobile Anlage ist standardmäßig im VR-Labor installiert, ist aber jederzeit transportabel. Eine Inbetriebnahme nach dem Transport ist hier innerhalb von zwei Stunden möglich. Aktuell besteht sie aus vier Trackingkameras, zwei PC-Clustern, einer Projektionsfläche (Leinwand) und einem 3D-Beamer mit dazugehörigen 3D-Brillen. Im Wintersemester 2014/15 wird die Leinwand um eine Bodenprojektion erweitert, wodurch ein zweiter 3D-Beamer zum Einsatz kommt. Durch die zweiseitige Projektion entsteht ein weitaus höherer immersiver Eindruck. Die Leinwand und auch die Bodenprojektion haben jeweils die Maße 3x2 m. Als Eingabe-/ Interaktionsgeräte können die gleichen Geräte wie für das VR2GO genutzt werden – Flystick, Trackingbrille, Targets, etc.

Die CarryOn ist ebenfalls an keine Räumlichkeiten gebunden und verhält sich im Gebrauch wie das VR2GO.

CAVE

CAVE

Die große Anlage ist im Labor der Uni-Würzburg fest installiert und ist nicht transportabel. Sie besteht aus sechs Trackingkameras, einem PC-Cluster, drei Projektionsflächen (zwei Seiten und Boden) und drei 3D-Beamern mit dazugehörigen 3D-Brillen. Die Projektionsflächen haben jeweils die Maße 3x3 m. Als Eingabe-/ Interaktionsgeräte können die Eingabegeräte der Uni Würzburg verwendet werden. Zusätzlich ist ein kompletter Motion Capture Anzug vorhanden.

Laborausstattung

4x Workstations: Fujitsu Celsius R930 Power

  • Prozessor: Intel® Xenon® CPU ES-2620 v2 @ 2,1 GHz
  • Arbeitsspeicher: 32 GB
  • Betriebssystem: Windows 7 64 Bit
  • Graphikkarten: NVIDIA Quadro K6000
  • Weiteres: Blue Ray-Brenner, Card-Reader, LAN, USB 3.0

2x Notebooks: Dell Precision M6600

  • Prozessor: Intel® Core™ i7-2920XM CPU @ 2,50 GHz
  • Arbeitsspeicher: 12 GB
  • Betriebssystem: Windows 7 64 Bit
  • Graphikkarten: NVIDIA Quadro 4000m
  • Weiteres: DVD-Brenner, SD-Card, kein WLAN

3x Precision M6800

  • Prozessor: Intel® Core™ i7-4910MQ CPU @ 2,90GHz
  • Arbeitsspeicher: 32 GB
  • Betriebssystem: Windows 7 64 Bit
  • Graphikkarten: NVIDIA Quadro K5100M
  • Weiteres: DVD-Brenner, SD-Card

1x Workstation: Fujitsu Celsius R920 Power

  • Prozessor: 2x Intel® Xeon® CPU ES-2687W 0 @ 3,10 GHz
  • Arbeitsspeicher: 128 GB
  • SSD: 2 x 128 GB
  • HDD: 1x 500 MB, 1x 1.000 MB
  • Betriebssystem: Windows 8.1 64 Bit
  • Graphikkarten: 2x NVIDIA Quadro K5000
  • Weiteres: SATA-Controller, 3x LAN, Card-Reader, DVD-Brenner, USB 3.0

Zusätzlich verfügbare Graphikkarten

  • 2x NVIDIA Quadro 5000
  • 2x AMD Radeon HD 6879 X2

Weitere Geräte

  • 3x Head Mounted Displays: Sony HMZ T1
  • 1x autostereoskopischer 4K-Monitor: Toshiba Cevo 55ZL2G (55 Zoll)
  • 1x Microsoft Surface 3
  • 1x Fujitsu Stylistic Q704
  • 1x Samsung Gear VR
  • 1x Samsung S6