Dekanat Wirtschaftsingenieurwesen

FHWS :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Ignaz-Schön-Str. 11
97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0) 9 721 - 962
Telefax: +49 (0) 9 721 - 963

URI: https://fwi.fhws.de/

Visualisierungsprojekt: Laserscanning einer Erdhöhle & Visualisierung im VR-Labor

Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Ansgar Brunn fand ein Visualisierungsprojekt mittels Laserscanning statt. Dabei wird mit Hilfe eines Lasers die Umgebung abgetastet und eine Punktwolke erzeugt. Diese Punktwolke besteht in der Regel aus mehreren Millionen Punkten, die eine Tiefeninformation und eine Farbinformation enthalten. In einem Rechenprozess werden die Punkte verbunden und Dreiecksflächen erzeugt, das nennt man Dreiecksvermaschung oder auch Triangulation. Anders ausgedrückt: Aus einzelnen Punkten werden 3D Objekte.

Das 3D Objekt, in der Kooperation mit dem Labor für Photogrammetrie und für Laserscanning, war eine im Erdreich gelegene Höhle. Diese wurde aus mehreren Positionen abgetastet, trianguliert und in die Software des VR-Labors geladen. Die Höhle konnte nun im Maßstab 1:1 aus allen Blickwinkeln betrachtet werden.

Ein Flug durch die Höhle ist nachstehend als Video zu finden. Durch diese einfache Art der Visualisierung ist es möglich die Höhle einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Ähnliche 3D Laserscans lassen auch von Gebäuden, Industriehallen, einzelnen Industriebauteilen und auch Arbeitsplätzen machen.

Literatur:
Isabella Degen, Linda Weber und Ansgar Brunn: Erstellung eines 3D-Höhlenmodells einer Tropfsteinhöhle, Gemeinsame Tagung 2014 der DGfK, der DGPF, der GfGI und des GiN (DGPF Tagungsband 23 / 2014), www.dgpf.de/neu/Proc2014/proceedings/papers/Beitrag213.pdf

Videoflug durch die Höhle