Partnerhochschulen

Hinweis

Prinzipiell sind alle Partnerhochschulen offen für die Studierenden sowohl von Wirtschaftsingenieurwesen, als auch von Logistik. Die unter den Studiengängen nicht aufgeführten Partnerhochschulen erfordern aber eine sehr genaue Planung der Studierenden z. B. in Bezug auf die Anrechenbarkeit von Wahlfächern.
Die einzige Ausnahme hierzu bilden die Partnerschaften mit der Tongji-Universität/China und der Tec de Monterrey/Mexiko, die explizit nur für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens offen sind. An diesen beiden Hochschulen können Studierende im Rahmen unserer Mitgliedschaft im DHIK Doppelabschlüsse erwerben.

Wirtschaftsingenieurwesen/Business and Engineering

Logistik/Logistics