Zulassung

Voraussetzungen

  • Bachelor- oder Diplomabschluss in einem Studiengang der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, der Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder der Logistik
  • Gesamtnote von 2,5 oder besser
  • 210 Credit Points (CP), unter bestimmten Voraussetzungen auch 180 CP, Näheres regelt die SPO
  • Technik: insbesondere grundlegende Kompetenzen aus der Elektrotechnik, Technische Mechanik, Materialwissenschaften und Konstruktion (mindestens 20 CP)
  • Wirtschaft: vor allem grundlegende Kompetenzen aus den Bereichen Allgemeine BWL, Wirtschaftsprivatrecht, sowie Internes und Externes Rechnungswesen (mindestens 20 CP)
  • alternativ ist die Aufnahme des Studiums mit einem anderen qualitativ gleichwertigen inländischen oder ausländischen Hochschulabschluss möglich, falls die eben genannten Voraussetzungen erfüllt sind

Das Studium kann nur im Sommersemester aufgenommen werden (einjähriger Zyklus).
Alle weiteren Details sind Paragraph 3 der Studien- und Prüfungsordnung (SPO) zu entnehmen.

Studienbewerber aus dem Ausland

Informationen zur den Voraussetzungen, die für ausländische Studierende gelten, finden Sie auf den Seiten des Hochschulservice International.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online. Alle Links und Infos zum Bewerbungsportal finden Sie auf den Seiten des Hochschulservice Studium (HSST).

Die allgemeinen Fristen zur Bewerbung der FHWS sind unbedingt einzuhalten, auch wenn noch nicht alle erforderlichen Dokumente vorliegen. Bewerbungen, die erst nach dieser Frist eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden!

Sofern die endgültige Durchschnittsnote und die erreichten CP aus dem Bachelor- oder Diplomabschluss bei Abgabe der Bewerbung noch nicht vorliegen, müssen diese bis spätestens jeweils zum 01.03. nachgewiesen sein. Dazu müssen die Bewerber dem Hochschulservice Studium ihr Bachelor- oder Diplomzeugnis in amtlich beglaubigter Form zu diesen Terminen vorlegen.

Ersatzweise genügt auch eine Bescheinigung über das endgültige Bestehen mit den endgültigen zugangsrelevanten Angaben. Diese Bescheinigung muss von der ausstellenden Hochschule mit Datum, Stempel und Unterschrift versehen sein und uns ebenso im Original oder in amtlich beglaubigter Form zu den jeweils genannten Terminen vorliegen.

Beim Nachweis von Diplom- oder gleichwertigen Studienabschlüssen können Studienleistungen für das Masterstudium angerechnet werden.

Gebühren

Informationen zu den Gebühren finden Sie auf den Seiten des Hochschulservice Studium.