Dekanat Wirtschaftsingenieurwesen

FHWS :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Ignaz-Schön-Str. 11
97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0) 9 721 - 962
Telefax: +49 (0) 9 721 - 963

URI: https://fwi.fhws.de/

Studienziel

Der Masterstudiengang dient der Vertiefung und Weiterentwicklung theoretischer und wissenschaftlicher Kenntnisse und Methoden (in den Bereichen Technik und Wirtschaft). Die Ausbildung ist auf die integrative Ausprägung fachlicher, methodischer und sozialer Führungskompetenz in den Berufsfeldern Technischer Vertrieb und Logistics Engineering ausgerichtet. 
Das Studium wird mit dem Master of Engineering (M.Eng.) abgeschlossen.

Studienverlauf

Der Masterstudiengang ist ein dreisemestriger modular gestalteter Studiengang in Vollzeit, der auf einem Bachelor- oder Diplomstudiengang (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, Natur- und Wirtschaftswissenschaften oder Logistik aufbaut. Die Vorlesungssprache ist Deutsch.
Das Masterstudium kann ausschließlich zum Sommersemester begonnen werden und gliedert sich in die Vertiefungsrichtungen Technischer Vertrieb und Logistics Engineering. Die Vertiefungsrichtung kann im Laufe des 1. Semesters gewählt werden.
Im Anschluss an den zweisemestrigen Theorie- und Projektabschnitt schließt sich die Anfertigung einer Masterarbeit an, die innerhalb von fünf Monaten zu bearbeiten ist.

Strukturübersicht

Gültig für Studierende ab 15.03.2018.

Strukturübersicht Master WI
Strukturübersicht Master WI

Für Studierende mit Studienbeginn bis zum 01.10.17 gilt diese Strukturübersicht. 

Projekte

Den Projekten sollen ein Forschungsthema bzw. eine wissenschaftliche Problemstellung zugrunde liegen. Diese können von den Studierenden selbst vorgeschlagen und im Idealfall bereits zu Beginn des Semesters selbst „mitgebracht“ werden. Die Projektarbeiten können sowohl ein rein theoretisches Forschungsthema zum Inhalt haben als auch im Rahmen einer Kooperation mit einem Unternehmen erarbeitet werden. Die Kooperation sollte im Vorfeld bereits eigenständig angebahnt und abgestimmt werden. 

Das Projektthema soll einem inhaltlichen Umfang von mindestens zwei Semestern Bearbeitungsdauer entsprechen und kann bei Eignung der Problemstellung im dritten Semester mit der Masterarbeit abgeschlossen werden. 

Masterthesis

Im Anschluss an den beinhalteten zweisemestrigen Theorie- und Projektabschnitt des Studiums schließt sich die Anfertigung einer Masterarbeit an, die innerhalb von fünf Monaten zu bearbeiten ist. 
Die Masterthesis ist im 3. Studiensemester vorgesehen. Sie kann hochschulintern oder extern, z.B. in einem Industriebetrieb, angefertigt werden. 
Die Thesis wird mit 24 Credit Points bewertet.

Formulare und Vordrucke